Archiv

Artikel Tagged ‘Osnabrück’

Elektrorallye in Osnabrück

5. Juni 2015 Juliane Keine Kommentare

Am 01. und 02. August 2015 findet auf der 2.030 km langen Strecke am „Uphöfener Berg“ die 3. Auflage des E-Mobil-Berg-Cups statt. Dabei gehen auch in diesem Jahr wieder einige Elektrofahrzeuge an den Start, die den Besuchern Fahrspaß und zukunftsweisende Technologien präsentieren werden. Es wird erwartet, dass u.a. die Fahrzeugmarken BMW, Opel, VW, Renault, Citroen, KIA, Mitsubishi, Lexus, Nissan, Mercedes Benz, Smart und natürlich die leistungsstarken rein elektrisch angetriebenen Fahrzeuge des amerikanischen Herstellers Tesla am Start stehen werden – eine einmalige Vielfalt an Fahrzeugen mit Elektro- und Hybridantrieb. Alle Besucher sind herzlich eingeladen, dass große eZelt mit dem Fahrerlager der Teilnehmer am 3. E-Mobil-Berg-Cup zu besuchen und dort an attraktiven Aktionen teilzunehmen. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie hier.

Der 3. E-Mobil-Berg-Cup um den Großen Preis der Stadtwerke Osnabrück hat sich nicht nur im Osnabrücker Land etabliert. Erstmals findet in diesem Jahr anlässlich des Ibergrennens im thüringischen Heilbad Heiligenstadt Ende Juni ein weiteres elektrisches Rennen statt.

3. E-Mobil-Berg-Cup in Osnabrück

2. Juni 2015 Juliane Keine Kommentare

Am 01. und 02. August 2015 findet auf der 2.030 km langen Strecke am „Uphöfener Berg“ die 3. Auflage des E-Mobil-Berg-Cups statt. Dabei gehen auch in diesem Jahr wieder einige Elektrofahrzeuge an den Start, die den Besuchern Fahrspaß und zukunftsweisende Technologien präsentieren werden. Es wird erwartet, dass u.a. die Fahrzeugmarken BMW, Opel, VW, Renault, Citroen, KIA, Mitsubishi, Lexus, Nissan, Mercedes Benz, Smart und natürlich die leistungsstarken rein elektrisch angetriebenen Fahrzeuge des amerikanischen Herstellers Tesla am Start stehen werden – eine einmalige Vielfalt an Fahrzeugen mit Elektro- und Hybridantrieb. Alle Besucher sind herzlich eingeladen, dass große eZelt mit dem Fahrerlager der Teilnehmer am 3. E-Mobil-Berg-Cup zu besuchen und dort an attraktiven Aktionen teilzunehmen. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie hier.

Der 3. E-Mobil-Berg-Cup um den Großen Preis der Stadtwerke Osnabrück hat sich nicht nur im Osnabrücker Land etabliert. Erstmals findet in diesem Jahr anlässlich des Ibergrennens im thüringischen Heilbad Heiligenstadt Ende Juni ein weiteres elektrisches Rennen statt.

1. Deutscher E-Berg-Cup initiiert

27. Februar 2015 Juliane Keine Kommentare

Im Rahmen des 48. Internationalen Osnabrücker Bergrennens am 1. und 2. August 2015 findet in diesem Jahr bereites der dritte „E-Mobil-Berg-Cup um den Großen Preis der Stadtwerke Osnabrück“ statt. Dabei werden bis zu 30 Elektro-und Hybridfahrzeuge der unterschiedlichen Hersteller den Besuchern ihr Potenzial auf der legendären Rennstrecke am „Uphöfener Berg“ präsentieren. Ab sofort können Sie sich Ihren Startplatz auf der 2.030 Kilometer langen Strecke sichern. Der Wertungsmodus garantiert dabei allen teilnehmenden Fahrzeugen mit Elektro- und Hybridantrieb eine Chancengleichheit: Der Teilnehmer setzt im 1. Lauf seine eigene Richtzeit und damit den Maßstab für die Geschwindigkeit in den weiteren Läufen. „Wer am Ende die geringste zeitliche Abweichung im Verhältnis zur ersten Auffahrt aufweist, steht oben auf dem Siegertreppchen“, erläutert Organisationsleiter Bernd Stegmann und spricht dabei neben den Fahrern mit leistungsstarken Boliden auch diejenigen automobilsportbegeisterten Piloten an, die mit Fahrzeugen mit eher weniger PS-Leistung an den Start rollen.

Im Rahmen des 20. Ibergrennens im Thüringischen Heilbad Heiligenstadt findet am 27. und 28. Juni der dortige „1. E-Mobil-Berg-Cup“ statt. „Mit der Ausweitung auf eine weitere Veranstaltung im Rahmen eines bekannten Automobilsportevents wurde ein wichtiger Schritt getan, die Elektromobilität auch in anderen Regionen Deutschlands durch unser Konzept erlebbar zu machen“, freut sich Manfred Hülsmann, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Osnabrück, und ist davon überzeugt, dass mittelfristig weitere Automobilevents hinzustoßen werden. Die befreundeten Veranstalter aus dem Eichsfeld und dem Osnabrücker Land werden sich bei den Vorbereitungen und insbesondere der Fahrerakquise gegenseitig unterstützen, damit möglichst viele Fahrer mit der Teilnahme an beiden Veranstaltungen auch in die Wertung zum „1. Deutschen E-Berg-Cup“ einfließen.

Elektrofahrzeugrennen auf dem Uphöfener Berg

8. Juni 2014 Juliane Keine Kommentare

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr findet am 02. und 03. August 2014 auf der 2,030 km langen Rennstrecke am „Uphöfener Berg“ die 2. Auflage des „E-Mobil-Berg-Cups um den Großen Preis der Stadtwerke Osnabrück“ statt. Bis zu 30 elektrisch angetriebene Fahrzeuge der unterschiedlichsten Marken werden dabei im sportlichen Wettbewerb ihre Sieger ermitteln.

„Die Elektromobilität ist auf dem Markt angekommen“, ist Manfred Hülsmann, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Osnabrück, überzeugt. Der ganz überwiegende Teil der Automobilhersteller werde in den kommenden Jahren weiterhin intensiv in die Elektromobilität investieren und neue Modelle auf den Markt bringen. „Mit der Verknüpfung des publikums- und medienwirksamen konventionellen Automobilsports und dem Wettbewerb von Elektro- und Hybridfahrzeugen in einem großen Event wollen wir einen wichtigen regionalen Baustein für eine Sympathieübertragung zugunsten der neuen Antriebsformen leisten.“ Da neue Technologien in der Vergangenheit häufig am schnellsten auf der Rennstrecke gereift seien, bestehe hier einerseits die hervorragende Gelegenheit, die Begeisterung für die umweltfreundliche Mobilitätsform einem großen Besucherkreis zugänglich zu machen und andererseits für Hersteller und Teilnehmer wichtige technische Erkenntnisse in einem materialintensiven Einsatz unter Wettbewerbsbedingungen zu erhalten. „Um langfristig eine hohe Akzeptanz der Elektromobilität zu erreichen, müssen und wollen wir diese erlebbar machen. Dafür bietet das Internationale Osnabrücker ADAC Bergrennen eine hervorragende Plattform“, betont Hülsmann weiter. Weitere Informationen rund um den 2. E-Mobil-Berg-Cup finden Sie hier.

Elektromobil-Event in Osnabrück

14. Mai 2014 Juliane Keine Kommentare

Der Countdown für die zweite Auflage des E-Mobil-Berg-Cups im Rahmen des 47. Internationalen Osnabrücker Bergrennens läuft. Am 02. und 03. August 2014 werden wieder 30 verschiedene Fahrzeuge mit Elektro- bzw. Hybridantrieb am Uphöfener Berg in Hilter-Borgloh um den „Großen Preis der Stadtwerke Osnabrück“ fahren.

Aus diesem Anlass laden die Stadtwerke Osnabrück vorab zu einem informativen „Elektromobil-Event“ am 27. Mai 2014. Im Rahmen einer Pressekonferenz möchten die Veranstalter über den aktuellen Vorbereitungsstand, Neuheiten der Serie und natürlich zu den erwarteten Fahrzeugen und Teilnehmern des E-Mobil-Berg-Cup informieren. Journalisten haben außerdem die Möglichkeit, die Elektroflotte auf einem Fahrparcours Probe zu fahren. Es wird um vorherige Anmeldung via eMail bei Bernd Stegmann gebeten.

Gewinnspiel: 1. E-Mobil-Berg-Cup

27. Juli 2013 Juliane Keine Kommentare

Der Countdown läuft: Am 03. und 04. August 2013 ist die legendäre 2,030 km lange Strecke am „Uphöfener Berg” im Osnabrücker Land Schauplatz der Europapremiere des 1. E-Mobil-Berg-Cups. Im Rahmen des 46. Internationalen Osnabrücker ADAC Bergrennens wird um den „Großen Preis der Stadtwerke Osnabrück” gefahren. Mit insgesamt 22 Teilnehmern aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland ist das attraktive Startfeld komplett. Neben zahlreichen seriennahen Elektrofahrzeugen, pilotiert vornehmlich von lokalen Fahrern, gibt es eine Reihe von sportlichen Varianten und Exoten im Fahrerlager und auf der Rennstrecke zu bewundern. „Darüber freuen wir uns außerordentlich. Diese Resonanz und das vielfältige Teilnehmerfeld zeigt deutlich, dass die Elektromobilität aus der Nische längst im Alltag angekommen ist”, so der Vorstandsvorsitzende der Stadtwerke Osnabrück, Manfred Hülsmann. Eines der schnellsten eRennfahrzeuge weltweit, den ALPHA 1 Silent Radical Force des BEM-Mitgliedsunternehmens e-Wolf, pilotiert der erfolgreiche und bekannte Luxemburger Rennfahrer Joe Schmitz, der bei zahlreichen Langstrecken-und Bergrennen in Europa bereits über eine große Erfahrung mit offenen Sportwagen verfügt.

Gewinnspiel: Als offizieller Medienpartner der Veranstaltung haben wir die Möglichkeit, unseren Lesern eine besondere Freude zu machen. Wir verlosen: 1x 2 VIP-Tages-Tickets im Wert von je 90 Euro (inkl. Buffet und Grill, Frühstücksbüffet, Kuchenbar, Getränke, VIP-Parken u.v.m.) sowie 3x 2 Wochenendtickets im Wert von je 22 Euro. Mitmachen kann jeder. Erklären Sie uns kurz via eMail (alexander.boehm@bem-ev.de), warum gerade Sie in Osnabrück dabei sein sollten. (Bitte geben Sie dafür den Betreff “1. E-Mobil-Berg-Cup” an). Die Gewinner werden bis 30. Juli 2013 informiert. Wir drücken die Daumen..!

Osnabrück forciert elektrischen Busverkehr

13. Februar 2013 Juliane Keine Kommentare

Bis Ende des Jahrzehnts, kündigt Stadtwerke-Vorstand Stephan Rolfes an, werde der öffentliche Nahverkehr in Osnabrück auf den Hauptstrecken elektrisch und damit leise und abgasfrei fahren. Dafür sollen mittelgroße Busse mit Stromantrieb angeschafft werden. Auch an Zubringerdienste für Endhaltestellen, basierend auf Shuttles mit Elektromotor, wird gedacht. „Der Nahverkehr muss elektrisch werden. Anders kriegen wir die Umweltprobleme in der Innenstadt gar nicht in den Griff“, sagte Rolfes jetzt der Neuen Osnabrücker Zeitung. Das erste Exemplar ist bereits bestellt und soll zum Fahrplanwechsel Anfang August eingesetzt werden. Das 400.000 Euro teure und überwiegend mit Bundesfördermitteln bezahlte Gefährt ist mit 44 Plätzen doppelt so groß wie der bislang einzige in Osnabrück eingesetzte eBus. Bewährt sich der Midibus im alltäglichen Einsatz, sollen weitere folgen. Weitere Informationen rund um die eBus-Initiative der Hansestadt finden Sie hier.