Archiv

Artikel Tagged ‘PG’

Manuel Ostner – PG

28. November 2011 Juliane Keine Kommentare

Manuel Ostner

Durch die Premium-Lifestyle-Marke PG vereint Manuel Ostner, Gründer und Firmenchef von PG, die Passion für extravagante Bikes in außergewöhnlichem Design mit seiner eigenen Vision von Lifestyle und eMobilität. Die Regensburger PremiumMarke für innovative und exklusive eBikes, Pedelecs und UrbanBikes, steht für Einzigartigkeit und Individualität.

„Der Nachhaltigkeitsgedanke spielt bei PG eine sehr große Rolle. So ist eines unserer Ziele, mit dem Vertriebskonzept „XY RIDES GREEN“, das wir ganz im Sinne ökologischer Nachhaltigkeit aufgebaut haben, die Etablierung von eBikes im Stadtbild zu unterstützen. Für teilnehmende Unternehmen wie beispielsweise die Universität Regensburg, die Stadt Regensburg und den eMobilitäts-Spezialisten FROSYS, fertigen wir individuelle und im Firmendesign gebrandete eBikes für ihren Fuhrpark an. Die so gewonnene Aufmerksamkeit beimVerbraucher erhöht auch das Bewusstsein für moderne ökologische Fortbewegung und das ist uns sehr wichtig“.

PG stiftet hochwertiges eBike bei UNESCO Charity-Gala

24. November 2011 Juliane Keine Kommentare

Unter dem Leitmotiv „Be unique“ vereint PG Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein mit Lifestyle und Individualität. Dass die Regensburger Premiumhersteller innovativer eBikes auch eine hohe soziale Verantwortung übernehmen, bewiesen sie bei der 20. UNESCO Charity-Gala für Kinder in Not am 19. November in Düsseldorf. Für die Verlosung des Abends spendeten sie ein Custom Bike der BlackBlock Serie. Im Kreis hochrangiger Gäste wie Michail Gorbatschow und Bundesminister a.D. Hans-Dietrich Genscher hat Manuel Ostner, Geschäftsführer des BEM-Mitgliedsunternehmens, das hochwertige eBike auf der Gala-Bühne überreicht. „Für uns ist es eine große Ehre, auch bei der 20. UNESCO Gala unseren Beitrag leisten zu dürfen“, so Manuel Ostner, der schon letztes Jahr im Namen von PG ein gebrandetes Bike für eine Versteigerung zur Verfügung stellte. „Die Spende soll ein Zeichen unserer sozialen Verantwortung sein, die Projekte der UNESCO für Kinder in Not liegen uns sehr am Herzen!“