Archiv

Artikel Tagged ‘project i’

BMW: Megacity Vehicle kommt

4. August 2010 Juliane 1 Kommentar

BMW scheint nun doch Ernst zu machen beim Elektroauto. 2013 soll das Megacity Vehicle (MCV) auf den Markt kommen. “Das MCV wird eine neue Bestmarke setzen,” so BMW-Chef Norbert Reithofer. Die Fachzeitschrift »Automobil Industrie« beschreibt in der neuesten Ausgabe genau, wie das Elektroauto mit Leichtbau und Life-Drive-Konzept, mit CFK-Fahrgastzelle, Hybrid-Synchron-Elektromotor und Lithium-Ionen-Batteriepaket die Herzen der urbanen Bevölkerung erobern soll. Das Megacity Vehicle, kurz MCV, soll als erstes Produkt der BMW-Initiative “project i” unter einer Submarke auf den Markt kommen: Ein viersitziger, rein batteriebetriebener Kleinwagen mit Heckmotor, Heckantrieb und einer Fahrgastzelle aus Kohlenstofffasern. Die kombiniert laut BMW konsequenten Leichtbau, optimale Raumfunktionalität und höchste Crashsicherheit. Gleichzeitig ermögliche der kompakte elektrische Antriebsstrang neue Innenraumkonzepte mit bislang unbekannten Funktionen und Freiheitsgraden im Design.

Lesetipp: BMW m. nachhaltiger Untermarke “project i”

14. September 2009 klaus Keine Kommentare

autozeitungIm Interview mit der AUTO ZEITUNG (Heft 20/09) kündigte BMW-Chef Norbert Reithofer Spannendes zur Elektromobilitätsstrategie an: Als erstes Modell der nachhaltigen Untermarke “project i” werde ein viersitziges reines Elektro-Fahrzeug vorgestellt: “Es wird dazu einen völlig neuen Produktionsprozess geben, eine eigene Produktionslinie sowie ein neues Vertriebssystem.” Reithofer weiter: “Unser Megacity Vehicle wird ein komplett neu entwickeltes Auto sein, das keine bisherige BMW- oder Mini-Plattform nutzt und das mit einem Produkt startet, aber auch das Potenzial zu einer Modellfamilie hat“. Project i soll als neue Sub-Brand “die Muttermarke in Richtung Nachhaltigkeit erweitern”. Ob die neue Untermarke des Konzerns mit einem eigenem Namen oder einem Buchstaben gekennzeichnet werde, sei noch offen.

Lieferant für die Lithium-Ionen-Batterie des neuen Modells ist der neue BMW-Partner SB Limotive, ein Joint Venture von Bosch und Samsung SDI. Das Fahrzeug der neuen Reihe ist für große städtische Ballungszentren gedacht, “hierfür wird die Reichweite ausreichend sein”, betonte Reithofer. Zum Preis des neuen Modells, das “in der ersten Hälfte des nächsten Jahrzehnts” auf den Markt kommen soll, wollte der BMW-Chef noch keine Angaben machen. Dies sei unter anderem von der Preisentwicklung der Batteriezellen abhängig: “Ein Preis unter 15.000 Euro wird nicht möglich sein.”

Für „project i“ will BMW keinerlei Kooperationen mit anderen Automobilherstellern eingehen. Dagegen sei man an einer Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Daimler bei den Hybriden interessiert.