Archiv

Artikel Tagged ‘Renault Twizy’

Bundes-Twizy-Treffen im August 2015

13. August 2015 Juliane Keine Kommentare

Mehr als 70 rein elektrische Cityflitzer von Renault reisen zum ersten Bundes-Twizy-Treffen vom 14. bis 16. August 2015 in Rinteln, Niedersachsen. Das BEM-Mitgliedsunternehmen Renault unterstützt die internationale Veranstaltung, zu der Fahrer mit dem kompakten Renault Elektro-Zweisitzer aus Deutschland sowie den Nachbarländern Österreich, Holland und Schweiz erwartet werden. Die Teilnehmer nutzen die zweitägige Veranstaltung zum Informationsaustausch und geben auch Besuchern die Gelegenheit, mehr über Elektromobilität und die aktuell erhältlichen Fahrzeuge mit Batterieantrieb zu erfahren. Twizy Fahrer und Besitzer anderer rein elektrisch betriebener Fahrzeuge können sich noch bis zum 15. August 2015 unter info@bundestwizytreffen.de für das Wochenend-Meeting an der Weser anmelden.

Autotausch in Berlin

1. Juni 2015 Juliane Keine Kommentare

Umweltschonend, elektrisch und leise zur Arbeitsstätte pendeln: Ausgewählte Autofahrer in Berlin werden in den kommenden vier Monaten für knapp zwei Wochen ihren Privatwagen kostenlos gegen einen Renault ZOE oder Renault Twizy eintauschen. Das BEM-Mitgliedsunternehmen Renault unterstützt das Projekt „Autotausch 2015 – eMobilität zum Ausprobieren” der Berliner Agentur für Elektromobilität (eMO) mit seinen rein elektrischen Fahrzeugen.

Die ausgewählten Teilnehmer können für jeweils 12 Tage eines der zehn elektrischen Testfahrzeuge kostenlos gegen ihren Privatwagen eintauschen. Jedem Nutzer steht zudem ein PlugSurfing-Zugang zur Verfügung, der das anbieterübergreifende „Tanken“ an Stromladepunkten ermöglicht. Den komfortablen Zugang zu den Ladesäulen ermöglichen eine App und ein RFID-Schlüsselanhänger, ohne dass Verträge mit einer Vielzahl von Betreibern abgeschlossen werden müssen. Über die App haben eAutofahrer Zugang zu einer Datenbank mit 15.000 Stromtankstellen und erkennen, welcher Ladepunkt in der Nähe frei ist, welcher Anschluss dort zur Verfügung steht und ob mit dem Schlüsselanhänger oder der App bezahlt werden kann.

Bundestwizytreffen

30. April 2015 Juliane Keine Kommentare

Vom 14. bis 16. August 2015 findet das erste deutsche Bundestwizytreffen in Rinteln (Hannover) statt. Aus ganz Deutschland und Europa werden sich Fahrer mit ihren Renault Twizy, aber auch eine Vielzahl von anderen eFahrzeugen auf den Weg nach Rinteln machen, um die Begeisterung für eMobilität ein Wochenende lang mit der Bevölkerung zu teilen. Wenn Sie teilnehmen möchten, finden Sie hier alle weiteren Informationen rund um die Veranstaltung.

Renault verkauft 15.000 Twizy

2. April 2015 Juliane Keine Kommentare

Seit dem Marktstart 2012 hat das BEM-Mitgliedsunternehmen Renault 15.000 Twizy Elektro-Zweisitzer in insgesamt 40 Ländern weltweit verkauft. Das revolutionäre Fahrzeugkonzept vereint die Vorzüge von Automobil und Motorroller und ist speziell auf die vielseitigen Anforderungen im Innenstadtverkehr abgestimmt. Renault hat das Jubiläumsmodell an die Stadt Florenz übergeben, die insgesamt 70 Elektrofahrzeuge für kommunale Aufgaben bei dem französischen Hersteller geordert hat.

Renault und Florenz haben bereits 2011 ein Abkommen zur Förderung der Elektromobilität geschlossen. Ziel ist es, umweltschonende Alternativen im Innenstadtverkehr zu etablieren und im öffentlichen Raum zukunftsorientierte Transport­möglichkeiten anzubieten. Deshalb stehen in der toskanischen Kulturmetropole ab sofort 53 Renault Twizy und 17 ebenfalls rein batteriebetriebene Kangoo Z.E. für kommunale Aufgaben zur Verfügung. „Die Renault Z.E. Fahrzeuge bedeuten einen wichtigen Schritt, um unser Programm zur Elektromobilität voranzubringen“, erklärte Dario Nardella, Bürgermeister von Florenz. „Elektromobilität steht für Umweltschonung, niedrigere Lärmbelästigung und den Schutz unseres einzigartigen Kulturgutes, das jeden Tag den Abgasen ausgesetzt ist.“

Mobile Espresso-Bar im Einsatz

18. Dezember 2014 Juliane Keine Kommentare

Wir haben bereits einige Male über die marketingwirksame Zweckentfremdung des Renault Twizy berichtet. Der elektrische Stadtflitzer kann aber noch viel mehr, als Feuerwehrauto oder Lieferdienst. Das BEM-Mitgliedsunternehmen Valentinas nutzt den Twizy als fahrende Espresso-Maschine. In einem lesenswerten Artikel der Frankfurter Allgemeinen berichtet Tanja Botthof von einer wahren Odyssee, um eine Betriebserlaubnis zu erhalten. Reinschauen und lesen lohnt sich..!

Vier Twizy für Park & Rent-Projekt in Hamburg

26. Mai 2014 Juliane Keine Kommentare

Das BEM-Mitgliedsunternehmen Renault Deutschland AG hat dem neuen Park & Rent-Projekt „Erfahre Hamburg“ vier Renault Twizy Elektroflitzer übergeben. Mit den batteriebetriebenen Zweisitzern können City-Besucher in der Hansestadt künftig umweltfreundlich und zum günstigen Sondertarif auf Entdeckungs- oder Shoppingtour gehen. Mit lediglich 2,3 Meter Länge, 1,2 Meter Breite und dem rekordverdächtig kleinen Wende­kreis von nur 6,8 Metern spielt der wendige Twizy hierbei voll und ganz seine Trümpfe aus. „Durch ‚Erfahre Hamburg’ wird der Twizy viele neue Freunde bekommen“, erklärte Thomas Pilling, Geschäftsführer der Renault Retail Group Hamburg bei der Fahrzeugübergabe. „Renault hat den rein elektrischen Zweisitzer mit geringem Gewicht, kompakten Abmessungen und dem spontan ansprechenden Elektroantrieb speziell für den Stadtverkehr entwickelt.“

„Erfahre Hamburg“ ist ein Gemein­schafts­projekt des Hamburger Elektromobilitätsvermieters Evolte GmbH, der genau wie Renault Mitglied im Bundesverband eMobilität ist, und des Düsseldorfer Parkhausbetreibers Q-Park Deutschland GmbH. Die innovative Geschäftsidee: Kunden können mit dem eigenen Pkw in das zentral in der Gertrudenstraße gelegene Q-Park City-Parkhaus „XXL“ fahren, dort sicher, witterungsgeschützt und zum günstigen Preis ihr Auto abstellen und auf ein voll aufgeladenes Elektrofahrzeug umsteigen. Neben den vier Renault Twizy stehen auch Pedelecs, Elektro-Roller und Lastenbikes zur Wahl. „Erfahre Hamburg“ wendet sich sowohl an Einwohner der Hansestadt als auch an Besucher von außerhalb.

Feuerwehr Wuppertal erhält zwei Elektrofahrzeuge

3. April 2014 Juliane Keine Kommentare

Mit dem Twizy zum Einsatzort: Das BEM-Mitgliedsunternehmen Renault hat der städtischen Feuerwehr Wuppertal zwei Twizy als Notfallfahrzeuge übergeben. Die umweltfreundlichen Mini-Mobile werden im Rahmen eines Feldversuchs zunächst ein Jahr lang Hilfe bei der Bekämpfung von Kleinfeuern und Türöffnungen leisten, aber auch Erkundungsfahrten bei größeren Bränden absolvieren. Dabei soll der Renault Twizy vor allem seine Wendigkeit ausspielen, die es ihm ermöglicht, auch in schmalste Gassen und Wege einzufahren.

„Der Twizy kommt selbst unter engsten Verhältnissen spielend zurecht. Der kleine Wendekreis von 6,8 Metern und die Länge von 2,3 Metern prädestinieren ihn geradezu für Fahrten, bei denen es auf jede Minute ankommt“, so Béatrice Degand, Projektleiterin Elektrofahrzeuge der Renault Deutschland AG. Mit 80 km/h Höchst­geschwin­digkeit ist der 13 kW/18 PS starke City-Flitzer im städtischen Umfeld auch schnell am Einsatzort.

Elektrischer Shuttle-Service beim new faces award 2013

24. April 2013 Juliane Keine Kommentare

Renault ist Hauptpartner des BUNTE new faces award FILM 2013. Preisträger, Jury­mitglieder und prominente Gäste aus Film und Fernsehen fahren in dem rein elektrischen Cityflitzer Twizy und der Limousine Fluence Z.E. am roten Teppich vor, wenn am 25. April 2013 Nachwuchs­stars im Berliner Tempodrom ausgezeichnet werden. Das BEM-Mitgliedsunternehmen stellt als offizieller Automobilpartner der Veranstaltung insgesamt 27 Fahrzeuge für den Shuttle-Service. An dem Abend werden hoffnungsvolle Nachwuchstalente in drei Kategorien mit dem begehrten roten Panther ausgezeichnet: „Beste Nachwuchs­schauspielerin“, „Bester Nachwuchsschauspieler“ und „Bester Debütfilm“.

Das Engagement von Renault beim new faces award hat bereits Tradition für die Elektrofahrzeugpalette des französischen Auto­mobil­herstellers: Auch im letzten Jahr waren Fluence Z.E. und Twizy für den bekannten Burda Award im Einsatz. Am 25. April feiert nun die neue Kompaktlimousine ZOE ihr Debüt auf dem roten Teppich.

Renault Twizy startet bei RUHRAUTOe

28. März 2013 Juliane Keine Kommentare

Ab 30. März 2013 können fünf elektrische Renault Twizy an einem der zehn Standorte des Carsharing-Projekts RUHRAUTOe in Essen, Bottrop und ab Ende April auch in Bochum gemietet werden. Die einmaligen Registrierungskosten beträgt 9,90 Euro und beinhaltet bereits 20 Freikilometer. Hinzu kommt der Mietpreis von zwei Euro pro Stunde. „Wir freuen uns, dass der Renault Twizy ab sofort auch im Carsharing zum Einsatz kommt“, erklärte Reinhard Zirpel, Vorstand Kommunikation des BEM-Mitgliedsunternehmens Renault Deutschland, bei der Fahrzeugübergabe in Essen. „Renault hat den rein elektrischen Zweisitzer mit geringem Gewicht, kompakten Abmessungen und dem spontan ansprechenden Elektroantrieb speziell für den Stadtverkehr entwickelt. Gerade das dicht besiedelte Ruhrgebiet eignet sich bestens für den Einsatz des Twizy“, so Zirpel weiter.

Gepäckträger für den Twizy

2. Januar 2013 Juliane Keine Kommentare

Wer bisher etwas mit dem Renault Twizy transportieren wollte, stieß schnell an die Grenzen des kleinen Fahrzeugs. Jetzt bietet das Unternehmen Bott einen passenden Gepäckträger an, der ursprünglich für Gewerbetreibende entwickelt wurde. Das System kann bis zu 35 Kilogramm tragen. Zusätzlich können Kunden auch einen passenden, verschließbaren Aluminiumkoffer bestellen. Der Preis liegt bei 592 Euro. Interessiert? Hier finden Sie weitere Informationen.