Archiv

Artikel Tagged ‘Schlüsselrolle’

Elektrochemische Energiespeicherung in Grenzflächen

25. Oktober 2012 Juliane Keine Kommentare

Die elektrochemische Energiespeicherung nimmt eine Schlüsselrolle ein, wenn es um die schnelle Bereitstellung von Energie geht. Dies gilt besonders für den Bereich der Elektromobilität sowie für viele weitere traditionelle und innovative Industriebereiche. Aber wie wird das Potenzial elektrochemischer Energiespeicherung heute bereits genutzt und in welcher Hinsicht kann hierbei die Nanotechnologie aktuell zu einer Optimierung beitragen? Welche Möglichkeiten stehen kurz vor der Anwendungsphase?

Die NanoSurface 2012 zeigt am 20. November in Gießen Beispiele der Nutzung von Nanostrukturen und für den Einsatz von Nanotechnologien im Bereich der Energiespeicherung, die bereits umgesetzt wurden und informiert darüber hinaus über neueste Entwicklungen. Die Veranstaltung wendet sich an Techniker und Ingenieure, die als Fach- und Führungskräfte in der Forschung und Entwicklung sowie der Konstruktion und Fertigung tätig sind. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Elektormobiliät – Hype oder realistische Chance?

17. Dezember 2010 Juliane Keine Kommentare

Difu-Dialog am 12.01.2011 in Berlin

Ohne „Elektromobilität“ kommt derzeit keine Diskussion über die Entwicklung der Mobilität aus. Elektromobilität gilt als Hoffnungsträger für den Verkehr, insbesondere in Städten und Ballungsräumen. Für eine erfolgreiche Einführung spielen Kommunen, Verkehrs- und Elektrizitätsunternehmen sowie die kommunalen Verkehrsverbünde eine Schlüsselrolle. Damit aus dem derzeitigen „Hype“ um die Elektromobilität tatsächlich eine realistische Chance für einen zukunftsfähigen und elektrisch betriebenen Stadtverkehr erwachsen kann, müssen nicht nur die immer stärker individualisierten Mobilitätsbedürfnisse berücksichtigt, sondern auch neue Infrastrukturen aus Stromnetzen, Ladestationen und Stellplätzen geschaffen werden. In diesem Zusammenhang sind bau- und straßenrechtliche Fragen und gegebenenfalls auch Rechtsänderungsbedarf zu diskutieren, z.B. hinsichtlich der „Ladestellplätze“ für Elektrofahrzeuge im öffentlichen Raum. Der Vortrag versucht Antworten zu finden und in der anschließenden Diskussion zu einer Einschätzung zu gelangen, wie viel „Hype“ und wie viel „Chance“ und „Risiko“ in dieser möglichen Entwicklung liegen.

Weitere Informationen und Programm-Flyer