Archiv

Artikel Tagged ‘Schulung’

CPM rüstet Mitarbeiter für Branchen-Veränderungen

22. Januar 2014 Juliane Keine Kommentare

Im Laufe des Jahres treten verschiedene gesetzliche Änderungen in Kraft, die für das Fuhrparkmanagement relevant sind. Mit umfangreichen Schulungsmaßnahmen sichert das BEM-Mitgliedsunternehmen CPM die Qualität der Dienstleistung. Kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter ist eines der wichtigsten Themen für Car Professional Management (CPM). Daher starten auch zu Beginn dieses Jahres wieder verschiedene Schulungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Darunter ist auch das Thema Elektromobilität. Mit der Schulung zu Hochvoltfahrzeugen reagiert die Fuhrparkmanagement-Gesellschaft auf das gestiegene Interesse an der Elektromobilität – speziell für Fahrten im Kurzstreckenbereich. Insbesondere die Inhalte Instandsetzung, Bergen und Abschleppen sind Bestandteil der umfangreichen Ausbildungen der Mitarbeiter im Technik-Reifen-Service.

Im Rahmen der Schulungen, die zwischen zwei und fünf Tagen dauern, werden praktische und theoretische Kenntnisse vermittelt. Die Mitarbeiter werden auf gesetzliche Vorgaben, praktische Handhabung im Rahmen von Instandsetzungen sowie Diagnose und Prüfmöglichkeiten geschult. Für alle Teilnehmer gibt es am Ende ein Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme. Bei der Elektromobilitäts-Schulung erhalten die Mitarbeiter die gesetzliche Freigabe zur „beauftragten Person Hochvoltfahrzeuge“.

Schulung rund um das Thema Hochvolt-Systeme

30. April 2012 Juliane Keine Kommentare

Das Thema Elektromobiliät gewinnt auch in ländlichen Regionen zunehmend an Bedeutung in Wirtschaft und Gesellschaft. Gemeinsam mit einem Netzwerk regionaler Akteure möchte sich die Verbandsgemeinde Hillesheim (Landkreis Vulkaneifel, RLP) in diesem Bereich positionieren und in Zukunft eine Reihe von Angebote und Informationen schaffen. Hierzu werden Räumlichkeiten im Technologie- und Gründerzentrum HIGIS zur Verfügung gestellt.

Zunächst wird die Schulung “Fachkundiger für Arbeiten an Hochvolt-eigensicheren Systemen” für interessierte Kfz-Meister, Kfz-Gesellen, Karosseriemeister/gesellen aber auch Kfz-Servicetechniker angeboten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fahrschulen unter Strom

21. November 2011 Juliane Keine Kommentare

Peugeot Deutschland hat dem Landesverband der Fahrlehrer Saar e.V. jetzt einen i0n für Schulungszwecke zur Verfügung gestellt. Fahrlehrer erhalten damit die Möglichkeit, das Fahrzeug zu testen und sich so praxisnah über das Thema Elektromobilität zu informieren. Zudem stellt der Verband den iOn auch Fahrlehrern für Probefahrten mit interessierten Fahrschülern zur Verfügung. Speziell für den Einsatz als Fahrschulwagen hat der Automobilausrüster Veigel Automotive eine Doppelpedalerie entwickelt und eingebaut. Insgesamt will Peugeot mit 40 FAHRSCHULPOINTS auf die Vorteile der Elektromobilität aufmerksam machen.

Mitsubishi i-MiEV an 200 Standorten in Deutschland

19. Februar 2011 Juliane Keine Kommentare

An rund 200 Standorten in Deutschland sind ab sofort Probefahrten mit dem Mitsubishi i-MiEV möglich. Damit ist der Mitsubishi i-MiEV das erste Elektrofahrzeug, das flächendeckend in Deutschland verfügbar ist. Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über ein dichtes Netz von Mitsubishi Agenturpartnern, das sukzessive auf rund 400 Standorte ausgeweitet werden soll. Dann hat jeder Interessent die Möglichkeit, im Umkreis von ca. 30 Kilometern einen Mitsubishi i-MiEV zu testen. Jeder Mitsubishi Motors Agenturpartner kann sich als ausgewiesenes Mitsubishi-Green-Mobilty-Center zertifizieren. Voraussetzung ist eine mehrtägige, spezielle Schulung für Elektrofahrzeuge, die von der Mitsubishi-Motors Handelsorganisation angeboten wird. Somit sind die so qualifizierten Betriebe auch in der Lage, die Wartungs- und Reparaturarbeiten fachgerecht und sicher durchzuführen. Die qualifizierten Agenturpartner sind damit erste Anlaufstationen in Sachen eMobilität im jeweiligen regionalen Umfeld. Der i-MiEV wird seit Mitte Dezember 2010 in Deutschland bereits an Endkunden ausgeliefert und kostet 34.990 Euro Brutto inklusive Überführung.