Archiv

Artikel Tagged ‘Solar-Carports’

Mario Haas – Energiebau Solarstromsysteme GmbH

27. Dezember 2011 Juliane Keine Kommentare

Mario Haas

„Mit der Kraft der Sonne umsonst tanken. Was gibt es schöneres?“, so Mario Haas, Leiter des Produktmanagements der Energiebau Solarstromsysteme GmbH. “Die Verbindung von Elektromobilität mit Sonnenstrom erzeugt ein völlig neues Fahrgefühl. Wir müssen uns vor Augen halten: Bis 2020 sollen auf deutschen Straßen eine Million Elektrofahrzeuge unterwegs sein. Entscheidend für den ökologischen Nutzen ist aber, aus welchen Quellen die Autos ihren Strom beziehen. Denn tanken die eCars weiterhin Strom aus dem herkömmlichen Netz, sind deren CO2-Emissionen kaum geringer als bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Mit Solarstrom sinkt dieser Wert gegen Null. Wir nennen das: Solare Mobilität. Als führender Anbieter von Solarstromsystemen in Europa betreibt Energiebau bereits eine eigene Solarstrom-Tankstelle in Köln und hat Ladestationen und komplette Solar-Carports im Angebot. Unsere Solarstrom-Tankstellen sind konzeptionell besonders für Fahrzeugflotten von mittelständischen und großen Unternehmen interessant. Damit kommen unsere Kunden – treu dem Energiebau-Unternehmensmotto – rein in die Zukunft“, so Haas.

Deutschlands erstes Elektro-TukTuk fährt bei juwi

15. April 2011 Juliane Keine Kommentare

Man kennt sie aus Asien, ihren Spitznamen haben sie vom knatternden Zweitakter: Auto-Rikschas, TukTuks genannt. Auch am Firmensitz der juwi-Gruppe in Wörrstadt ist jetzt ein TukTuk im Einsatz. Allerdings gibt es weder knatternde Geräusche von sich, noch pustet es CO2 in die Atmosphäre. Es ist nämlich ein Elektro-TukTuk – das erste, das in Deutschland verkauft und ausgeliefert wurde. Ein weiteres eTukTuk soll die nächsten Wochen folgen. Beim großen Windparkfest in Wörrstadt am vergangenen Wochenende hatte das eTukTuk von juwi seinen ersten Einsatz und transportierte die Gäste von der Firmenzentrale zu den Windrädern – geräuschlos und emissionsfrei.

Die eTukTuks sind ein weiterer Schritt für juwi auf dem Weg zu einem 100-prozentigen Elektrofuhrpark, der komplett aus erneuerbaren Energien gespeist wird. „Wir verfügen bereits über 16 Elektroautos sowie 29 weitere E-Fahrzeuge wie etwa eRoller oder Pedelecs, die wir an unserem Firmensitz mit sauberem Strom aus Windenergieanlagen und solaren Carports aufladen. Die eTukTuks ergänzen unseren Fuhrpark in einem wichtigen Punkt: Künftig können Gäste emissionsfrei zum Wind- und Solarpark an unserem Firmensitz gefahren werden“, freut sich Dr. Ronald Große, Leiter der Abteilung Solare Mobilität.