Archiv

Artikel Tagged ‘Startup’

Elektrowagen-Initiative für Berliner-Startup-Szene

6. August 2015 Juliane Keine Kommentare

Das BEM-Mitgliedsunternehmen Nissan startet ab dem 10. August 2015 ein exklusiv auf Berliner Startups zugeschnittenes eCarsharing-Programm. Es ermöglicht jungen und innovativen Unternehmen die kostenlose Miete eines rein elektrisch angetriebenen Nissan Leaf oder e-NV200 für maximal fünf Tage. Ziel ist es, Startups ohne eigenen Fuhrpark mobil zu machen und somit ihr Geschäft zu fördern. Daher ist es auch möglich, je nach Verfügbarkeit die Fahrzeuge auch mehrfach auszuleihen. Auch das Aufladen der Elektromobile an den über 300 von den Infrastruktur-Partnern bereitgestellten Ladepunkten ist für die Teilnehmer der Aktion gratis.

„Mit der Startup-Initiative gehen wir im Hinblick auf die Vermarktung und der Steigerung der Bekanntheit unserer Elektrofahrzeuge neue Wege”, sagt Robert Echtermeyer, Leiter der Nissan Hauptstadtrepräsentanz in Berlin. „Dort gibt es eine große Akzeptanz für neue Technologien”. Die Berliner Startup-Szene besteht aus mehr als 5.800 Unternehmen mit über 60.000 Mitarbeitern. Diese international geprägte Gemeinde eint die Affinität zu neuen Technologien – speziell die Themen Elektromobilität und Carsharing stehen dabei stark im Fokus.

Startups im Mobiliätsbereich gesucht

31. Juli 2015 Juliane Keine Kommentare

Anlässlich der 50 jährigen israelisch-deutschen Freundschaft findet am 3. September 2015 das Future Mobility Camp in Berlin statt. Interessant ist die Veranstaltung vor allem für deutsche Startups aus dem Bereich Mobilität. Gemeinsam mit der israelischen Wirtschaftsförderung möchte das InnoZ israelische Startups in Kontakt mit deutscher Industrie und der lokalen VC-Szene bringen und im Gegenzug deutschen Startups die Möglichkeit geben, sich am Akzelerator-Programm in Tel Aviv zu beteiligen. Hier stehen eine Förderung von bis zu 100.000 Schekel (ca. 23.000 Euro) sowie spannende Erfahrungen mit Coachings und Büroraum in Tel Aviv im Raum.

Bis 07. August 2015 können sich deutsche Startups noch online für das Programm bewerben. Bis Mitte August 2015 wird eine Vorauswahl aus den Bewerbungen aus Deutschland getroffen, die am 3. September in Berlin präsentieren dürfen. Am Ende wird ein Startup aus Deutschland ausgewählt, um am finalen Wettbewerb in Israel teilzunehmen (10./11. November). Hier findet die letzte Auswahlrunde statt, um 5 Startups auszuwählen, die die Förderung erhalten. Das Programm für die Sieger beginnt dann am 7. Dezember 2015 in Israel. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Deutsche Post rüstet auf eAutos um

18. Februar 2013 Juliane Keine Kommentare

Die Deutsche Post will Briefe und Pakete in Städten künftig mit Elektroautos auszuliefern. Nach Informationen der WirtschaftsWoche startet das Pilotprojekt mit 150 Fahrzeugen in Kürze in Bonn, dem Stammsitz der Deutschen Post. 50 Elektroautos dafür liefert im Juni das Aachener Startup-Unternehmen Streetscooter. Dessen Geschäftsführer Achim Kampker hofft darüber hinaus auf eine Serienfertigung über mehrere Tausend Autos im Anschluss an die Pilotphase, die Anfang 2014 endet.