Archiv

Artikel Tagged ‘Strategien’

Symposium Elektromobilität – Schwerpunkt Batterien, Brennstoffzellen und Infrastruktur

13. Mai 2012 Juliane Keine Kommentare

Die Technische Akademie Esslingen und Mobility 2.0 veranstalten in Kooperation mit e-mobil BW am 20. Juni 2012 das Symposium Elektromobilität. Mit Fokus auf Batteriesysteme, Brennstoffzellen und Infrastruktur erhalten die Fachbesucher einen Überblick über aktuelle politische und technische Entwicklungen. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich über aktuelle Lösungen, Strategien und Geschäftsmodelle zu informieren und Ihr Netzwerk zu erweitern.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Strategien und Erfahrungen bei Kooperationsprojekten

13. Dezember 2011 Juliane Keine Kommentare

Jede Menge Fakten, Infos und Networking auf dem 12. CAR Symposium am 09. Februar 2012 im RuhrCongress in Bochum. Mit Keynotes von BMW-Chef Dr. Nobert Reithofer, dem Peugeot-Citroen Vorstandsvorsitzenden Philippe Varin, der Smart-Chefin Dr. Annette Winkler, der Ford Motor Company Einkaufs-Spitzenmanagerin Birgit A. Behrendt und der Opel-Chefentwicklerin Rita Forst stehen bei 12. CAR Symposium Kooperationen, strategische Netzwerke und Einkaufsstrategien im Mittelpunkt. Die Autowelt entdeckt die Kraft der Kooperationen neu. Beim 12. CAR Symposium sprechen Spitzenmanager über Strategien und Erfahrungen bei Kooperationsprojekten. Zusätzlich werden in 47 Kurzvorträgen Top-Themen diskutiert. Darunter: Fahrzeugantriebe und -entwicklung, Energiespeicher, Fabrikplanung, neue Werkstoffe und Supply-Chain Optimierungen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Call for Papers: Symposium “Kraftwerk Batterie – Lösungen für Automobil und Energieversorgung”

4. Oktober 2010 Juliane Keine Kommentare

Der Call For Papers zum Symposium „Kraftwerk Batterie – Lösungen für Automobil und Energieversorgung – Advanced Battery Development for Automotive and Utility Applications and Their Electric Power Grid Integration“ ist jetzt erschienen und markiert zugleich den Startschuss der Fachtagung am 1. und 2. März 2011. Diesmal wird Aachen zum Treffpunkt der Batteriewelt. Wie schon in den Vorjahren in Mainz und Essen erwartet das Haus der Technik 2011 bereits zum dritten Mal Wissenschaftler, Entwickler und Ingenieure entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Damit soll allen, die rund um das Thema Batterie arbeiten, die Möglichkeit geben werden, sich aus erster Hand über alle Aspekte der Batterieentwicklung und des Batterieeinsatzes zu informieren.

Fachleute sind aufgefordert die aktuellen Forschungsergebnisse, von Forschungsprojekten und von industriellen Entwicklungen und Strategien in Vorträgen und Postern vorzustellen.

Den vollständigen Call for Papers (deutsch und englisch) erhalten Sie hier.

Elektromobilität in Kommunen

8. September 2010 Juliane Keine Kommentare

Deutschland unternimmt große Anstrengungen, um die Möglichkeiten der Elektromobilität im kommunalen Straßenverkehr zu erkunden. Der Aufbau einer geeigneten öffentlichen Ladeinfrastruktur, kostenlose Parkplätze mit Lademöglichkeit oder der Zugang zu Bus-/Taxispuren sind nur einige der aktuellen Diskussionspunkte.

Dieses aktuelle Thema soll im Rahmen der ersten Konferenz “Elektromobilität in Kommunen” am 7. Oktober in Düsseldorf mit hochkarätigen Referenten diskutiert werden. Dabei wird gezielt auf die Anforderungen und Bedürfnisse der Kommunen eingegangen. Gemeinsam sollen die Chancen und Herausforderungen der Kommunen im Bereich der Elektromobilität herausgearbeitet und Strategien für eine erfolgreiche elektromobile Zukunft diskutiert werden.

Veranstaltungsinformationen

18. Handelsblatt Jahrestagung – Die Automobilindustrie – Mobilität von morgen

25. April 2010 Juliane Keine Kommentare

Das Exportplus von 47 Prozent auf 1,05 Millionen Wagen und der Anstieg der deutschen Produktion um 32 Prozent im ersten Quartal 2010 hellt die Stimmung in der Automobilindustrie trotz der schwächelnden deutschen Inlandsnachfrage auf. Die Stabilisierung der Pkw-Absätze weltweit befreit die Automobilindustrie aber nicht von einem Umdenken. Auf der 18. Handelsblatt Jahrestagung “Die Automobil-Industrie” am 2. Juli 2010 in München diskutieren Entscheider und Experten der deutschen und internationalen Automobilindustrie über ihre Lösungsansätze und Strategien für die wirtschaftlichen, demografischen und ökologischen Herausforderungen der Mobilität von morgen. “Der Umbruch unserer Industrie ist für Daimler ein Aufbruch” betonte Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG. Wie Daimler sich auf neuen Märkten, mit neuen Technologien und Kooperationen auf die Generation “Auto 2.0″ einstellt, will Zetsche auf der Handelsblatt Jahrestagung erläutern. Der neue Opel-Chef Nick Reilly wird beschreiben, wie die Elektromobilität die Automobilindustrie verändern wird. Die Elektrifizierung wird nach seiner Einschätzung sehr viel schneller kommen, als von vielen Experten erwartet. “Der Druck dazu kommt aus Asien, man braucht dort eAutos für die Megastädte und steckt Milliarden in die Forschung”, so Reilly im Interview mit Der Zeit vom 15. April. Mit welchen Anreizen die Bundesregierung Mobilitäts- und Verkehrskonzepte für die Zukunft vorantreiben möchte, wird Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer aufzeigen. Gemeinsam mit weiteren Vertretern aus der Automobilindustrie will er über die intelligente Vernetzung der Infrastruktur und Verkehrsträger diskutieren.

Programm, Broschüre und Anmeldung