Archiv

Artikel Tagged ‘THINK City’

Think City wird russisch

27. Juli 2011 Juliane Keine Kommentare

Der norwegische Elektroautohersteller Think hat einen neuen Investor aus Russland und übersteht damit die vierte Insolvenz. Das russische Unternehmen von Boris G. Zingarevich ist bestens mit dem eAutohersteller vertraut – so ist der zu seinem Firmenkonglomerat gehörende Batteriehersteller Ener1 einer der Hauptgläubiger von Think. Geplant sei nun eine völlig überarbeitete Vertriebsstruktur mit Hilfe derer der Kleinwagen Think City im ersten Quartal 2012 auf den Markt kommen soll.

emobile Kooperation von ElectroDrive Europe und Denzel

25. Februar 2011 Juliane Keine Kommentare

Ab sofort arbeiten ElectroDrive Europe und Denzel beim Vertrieb von Elektroautos zusammen. Zusätzlich zu jedem Elektroauto der Marken Mitsubishi i-MiEV und Think City bietet Denzel das Energiepaket von ElectroDrive Europe mit an. Damit ist sicheres und ökologisches Laden für die Fahrer von Elektroautos garantiert. „Ein Elektroauto kaufen und einfach an der Steckdose aufladen: das wird in vielen Fällen nicht möglich sein. Die elektrische Anlage im Haushalt muss dafür ausgelegt sein. Leider wissen die meisten Kunden beim Kauf eines Elektroautos aber nicht, welche Voraussetzungen es dafür braucht. Hier setzen wir mit unserem Energiepaket an“, sagt August Hirschbichler, Geschäftsführer von The Mobility House (TMH). Das Energiepaket umfasst alles, was das sichere und ökologische Laden für Kunden gewährleistet: den Check der elektrischen Anlage daheim und die Installation einer geprüften Ladestation mit integrierten Sicherheitsmerkmalen. August Hirschbichler: „Durch Herkunftsnachweise ist sichergestellt, dass der verbrauchte Strom als Ökostrom zurück ins Netz gespeist wird. Damit fahren Kunden von ElectroDrive Europe zu 100 % CO2-neutral!“
Das Unternehmen The Mobility House bietet das Energiepaket unter der Marke ElectroDrive Europe bei allen österreichischen Denzel-Partnern zum derzeitigen Einführungspreis von 19,90 Euro pro Monat an. In Salzburg wird es in Kooperation mit ElectroDrive Salzburg – einer 100 % Tochter der Salzburg AG – vertrieben. Kunden in Salzburg kommen außerdem in den Genuss eines Modellregion-Bonus für Elektroautos. Dadurch ist der Mitsubishi i-MiEV bei den Salzburger Denzel-Partnern derzeit ab 399,- Euro monatlich inkl. Energiepaket erhältlich.

Elektrisch über die Alpen mit dem Projekt “Alpmobil”

10. September 2010 Juliane Keine Kommentare

Mit dem weltweit einzigartigen Projekt “Alpmobil” kann man im Elektroauto THINK City die Gotthard-Region entdecken. Täglich ab 9 Uhr kann man an 31 Stationen für 60 Franken Elektroautos mieten und einen Tag lang die Alpenregion erkunden. Das Projekt verfolgt das Ziel, nachhaltige Mobilität im Tourismus- und Freizeitverkehr rund um den Gotthard zu fördern. Das Projekt soll schrittweise ausgebaut werden, so dass in den nächsten Jahren ein weitverzweigtes Netz an Mietstationen entsteht.

Elektromobiles Sorglospaket zum Fixpreis

1. Juli 2010 Juliane Keine Kommentare

Im Dezember 2009 wurde die ElectroDrive Salzburg GmbH – eine 100 Prozent-Tochter der Salzburg AG – vom Klima- und Energiefonds (KLIEN) als Modellregion für Elektromobilität ausgezeichnet. Bisher setzte das Unternehmen vor allem auf Zweiräder, jetzt kommen die ersten Elektroautos der Marke Think City nach Salzburg. Mit dem Sorglospaket zum Fixpreis von 890,- Euro können die Kunden von ElectroDrive Salzburg nun auch mit vier Rädern zu einem fixen monatlichen Betrag elektrisch mobil sein. Schon bisher setzte die ElectroDrive Salzburg auf eine fixe monatliche Rate für Elektrofahrzeuge wie Elektrofahrrad, Elektroroller oder Segway. Inkludiert sind dabei das Fahrzeug, die Ladeinfrastruktur und der Öko-Strom an den öffentlichen Ladestationen. August Hirschbichler, Vorstand der Salzburg AG erklärt dazu: “Auch beim Elektroauto gehen wir diesen Weg konsequent weiter. Unsere Kunden sollen sich um nichts kümmern müssen. In dem fixen monatlichen Betrag ist alles inkludiert. Vom Elektroauto, über die Ladebox daheim, dem Öko-Strom bis zum Service und den Reifen. Ein Sorglospaket für Kunden also.” Die Laufzeit ist auf 48 Monate fixiert, danach können die Kunden das Elektroauto zurück geben, bzw. erstellt ElectroDrive Salzburg auf Basis der Erfahrungen dieser Laufzeit ein neues Angebot.

BBC mit Elektroauto 7.000 km durch Europe

17. Juni 2010 Juliane Keine Kommentare

Bildschirmfoto 2010-06-16 um 11.05

Am 7. Juni ist ein BBC Reporterteam in London mit einem THINK City Elektroauto zur großen Europatour gestartet. In einem Monat sollen mehr als 7.000 km von Norwegen bis Portugal zurück gelegt werden.
Vielleicht treffen auch Sie den roten Stromer auf der Reise quer durch Europa? Die Fahrstrecke, News und Berichte zu den einzelnen Stationen können Sie hier aktuell abrufen.

Kooperation von Tesla und Think

1. Juni 2010 Juliane Keine Kommentare

Tesla Motors und Think Global haben eine Entwicklungsvereinbarung im Wert von 43 Millionen US-Dollar unterzeichnet. Das kalifornische Unternehmen will künftig Batterien für das Elektroauto Think City liefern. “Dies ist eine wichtige Vereinbarung für Think. Die Zusammenarbeit gibt uns die Gelegenheit, mit einem der innovativsten Elektroautobauer in den USA zusammenzuarbeiten,” erklärte Think Vorstandsvorsitzender Jan Olaf Willums.

Think City: zweite Produktionsstätte in den USA

2. März 2010 Juliane Keine Kommentare

Nach dem Start des Elektroautos Think City in Europa kündigt das norwegische Unternehmen nun eine zweite Produktionsstätte in den USA an. Ab 2011 sollen im US-Bundesstaat Indiana bis zu 20.000 Fahrzeuge pro Jahr gefertigt werden. Von dort aus soll das Elektroauto seinen Siegeszug durch die USA antreten. Der Think City soll in Amerika zu einem Preis von rund 30.000 US-Dollar (rund 21.000 Euro, inkl. der staatlichen Prämien für umweltfreundliche Fahrzeuge) zu haben sein. In Europa ist der elektrische Cityflitzer bereits seit Dezember 2009 in Österreich, Dänemark, Spanien, Schweden, Norwegen und den Niederlanden erhältlich. Die Fertigung in Europa wird durch das dänische Unternehmen Valmet Automotive ausgeführt, die unter anderem auch den Porsche Boxter fertigen.

THINK City kommt nach Österreich

11. Februar 2010 Juliane Keine Kommentare

Die DENZEL Gruppe übernimmt ab sofort die norwegische Elektrofahrzeugmarke THINK als exklusiver Importeur für Österreich. Der zweisitzige Stadtflitzer mit einer Reichweite von etwa 160km ist das erste wirklich serienreife Elektroauto aus europäischer Fertigung. Alfred Stadler, Vorstandssprecher der DENZEL Gruppe , erklärte: “20 Stück THINK City sind bereits seit einem Jahr in der Modellregion für Elektrofahrzeuge in Vorarlberg ohne Probleme bei Flotten und Gemeinden im Einsatz. THINK hat für 2010 für Österreich die Lieferung von 300 Fahrzeugen vorgesehen. Derzeit herrscht allerdings so großes Interesse von Flottenkunden und Energieversorgungsunternehmen, dass wir hoffen, zusätzliche Produktionskontingente aus dem 2. Halbjahr zu erhalten.” Der THINK City hat eine europäische Typengenehmigung und eine Herstellergarantie von 36 Monaten bis 160.00 km. Die aus recyclebarem ABS Kunststoff bestehende Karosserie ist nicht lackiert, sondern durchgehend eingefärbt, was kleine Kratzer und Dellen kaum sichtbar werden lässt. Das 3,12 Meter lange Auto ist serienmäßig mit einer ZEBRA-Sodium Batterie ausgestattet, die zu 100% recyclebar ist.

Categories: news Tags: , ,