Archiv

Artikel Tagged ‘Untersuchung’

Markteinführung der eMobilität benötigt differenzierte Förderung

27. März 2011 Juliane Keine Kommentare

“Für die erfolgreiche und effiziente Markteinführung der Elektromobilität ist die differenzierte Förderung nach Fahrzeugklassen notwendig – das ist das zentrale Ergebnis unserer neuen Studie”, so Klaus Meyer, Geschäftsführer von Energie Impuls OWL. Das Unternehmensnetzwerk mit Sitz in Bielefeld hat den Ausbau der Erneuerbaren Energien und die Steigerung der Energieeffizienz zum Ziel und hat diese Woche seine Studie “Elektromobilität und Erneuerbare Energien – eine Betrachtung aus ökonomischer und rechtlicher Sicht” veröffentlicht.

Die Studie baut auf der Untersuchung “Klimafreundliche Elektromobilität: Finanzielle Hürden zur Markteinführung bis 2020″ auf, die Energie Impuls OWL im Mai 2010 veröffentlicht hat. Sie wurde fachlich unterstützt vom Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE). Beide Studien stehen auf www.energie-impuls-owl.de zum Herunterladen zur Verfügung.

Elektromobilität in Bremen: Untersuchung zum Status Quo und den Potenzialen

24. September 2010 Juliane Keine Kommentare

Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH hat das Bonner Markt- und Wirtschaftsforschungsunternehmen EuPD Research und dessen Kooperationspartner DCTI Deutsches CleanTech Institut mit der Durchführung der „Potenzialanalyse für die Elektromobilität im Land Bremen“ beauftragt. Bis Ende des Jahres werden im Land Bremen in Unternehmen, Wissenschaftseinrichtungen und Verwaltungen Befragungen durchgeführt. Ziel dieser Untersuchung ist die Identifikation von Innovationspotenzialen des Landes in Wirtschaft und Wissenschaft entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Elektromobilität. Die Analyse betrachtet hierbei Großindustrie, kleine und mittelständische Unternehmen sowie den Bereich der Wissenschaft. Im Ergebnis wird das Land Bremen als Standort für Elektromobilität dargestellt und um Handlungsempfehlungen für Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft ergänzt. Basis der Untersuchung bildet eine Befragung unter den Marktakteuren der Elektro-mobilitätsbranche im Land Bremen. Befragt werden hierbei Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen, die als Akteure im Marktsegment der Elektromobilität entweder bereits aktiv sind oder aufgrund ihres Leistungsspektrums als potenzielle Akteure identifiziert werden. Die Befragung ist für Anfang bis Mitte Oktober geplant. Die Ergebnisse werden Ende Januar 2011 der Öffentlichkeit vorgestellt.