Archiv

Artikel Tagged ‘Wien’

eTaxi-Projekt für Wien

22. Mai 2015 Juliane Keine Kommentare

Die Wiener Stadtwerke starten eines der – laut Angaben des Unternehmens – größten eTaxi-Projekte weltweit. Zunächst sollen ab dem Jahr 2016 bis zu 120 elektrisch betriebene Autos unterwegs sein. Nach einer Evaluierung könnte die Zahl auf 250 wachsen. Als Partner fungieren vorerst unter anderem die Taxiunternehmen 31300 und 40100. Für die Firmen gibt es eine Förderung von bis zu 8.000 Euro pro Fahrzeug. Auch ein speziell auf den Taxibetrieb abgestimmtes Schnellladenetz wird eingerichtet – an der die ersten Partner ein Jahr lang gratis Strom zapfen dürfen. Die Elektrifizierung scheint im Wiener Personenbeförderungsgewerbe aber bereits jetzt ein Thema zu sein. Taxi 40100 etwa hat laut eigenen Angaben bereits rund 500 Hybrid-Fahrzeuge im Einsatz – sowie sechs rein elektrisch betriebene Tesla-Limousinen.

Wien setzt auf Ausbau der Elektromobilität

24. Oktober 2014 Juliane Keine Kommentare

Die österreichische Hauptstadt setzt auf den Ausbau der Elektromobilität. “Elektromobilität ist Teil der Strategie der Stadt Wien, den Klimaschutz voranzutreiben sowie die Luft- und Lebensqualität in der Stadt zu verbessern, ohne auf die Mobilität mit dem Auto verzichten zu müssen”, so der Verkehrssprecher der Grünen Wien, Rüdiger Maresch.

“Fahrzeug-Flotten und Fuhrparks wie Taxis oder Firmenwägen eignen sich besonders für den Einsatz von eMobilität. Umgesetzt werden könnten beispielsweise so genannte “Schnellladeadestellen” für eTaxis an Taxi-Standplätzen. “Die Wiener Elektro-Taxiflotte könnte künftig schnell und einfach ihre Energie an mehreren Taxistandplätzen beziehen”, so Maresch. Doch auch Schnellladestationen an Tankstellen und anderen öffentlich zugänglichen Plätzen sollen in Zukunft vorangetrieben werden. “All diese Standorte sind vor allem deshalb ausbaufähig und besonders geeignet, weil kein einziger Parkplatz für diese Ladestellen verlorengeht”, so Maresch abschließend.

Wien: Fachkongress für KMU und kommunale Betriebe

15. Oktober 2014 Juliane Keine Kommentare

Nach den Erfolgen der letzten Jahre findet der österreichische Kongress El-Motion am 28. und 29. Januar 2015 nun bereits zum fünften Mal in Wien statt. Der Fachkongress für KMU und kommunale Betriebe soll in bewährter Art und Weise informieren und vernetzten und die Umsetzung der eMobilität in Österreichs Wirtschaft und Kommunen weiter unterstützen.

Bei den inhaltlichen Ausführungen rund um das Thema Elektromobilität für Nutzfahrzeuge und Zulieferverkehr wird der Schwerpunkt auf konkrete Wertschöpfungs- und Handlungsoptionen für KMU und kommunale Anwender in Österreich sowie dem Stand der Technik und bereits konkret verfügbaren Produkten mit entsprechendem Verbreitungspotential für KMU und kommunale Anwender liegen. Insbesondere werden in Form von Erfahrungsberichten, Fallbeispielen, Diskussionsrunden und Produktpräsentationen die Inhalte dargestellt. BEM-Sonderkonditionen: Unsere Leser können die vergünstigte Anmeldeoption „Mitglieder WKO“ nutzen. Die Eintrittskarte zur El-Motion ermöglicht auch den Eintritt zu den neuen Ausstellungen „Mobilität“ und „In Bewegung“ im angrenzenden Technischen Museum. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie hier.

Wien: E-Mobility on Stage

17. September 2013 Juliane Keine Kommentare

Am 20. und 21. September 2013 geht neben dem Wiener Burgtheater der große Event „E-Mobility on Stage“ über die Bühne: Jeweils von 9.00 bis 19.00 Uhr stehen eFahrzeuge sowie neueste eLadesäulen für kostenloses Testen bereit. In einem eigenen Ausstellungszelt zeigen 20 österreichische Unternehmen neueste Entwicklungen, Innovationen, Produkte und Services rund um die eMobilität. Alle technikbegeisterten Auto-Fans können den Opel Ampera, Renault ZOE und erstmals in Österreich den neuen Ford Focus Electric direkt im Stadtverkehr ausprobieren oder – auf einem eigens aufgebauten Parcours – eBikes und eTrikkes testen. Der neue VW E-UP!, der neue Tesla Model S sowie das ePannenfahrzeug des ÖAMTC stehen zum Besichtigen bereit. Weitere Informationen zur Veranstaltung in Wien finden Sie hier.

Wien und Berlin vereinbaren elektromobile Kooperation

16. Oktober 2012 Juliane Keine Kommentare

Im Rahmen des Symposiums „Wirtschaft trifft Stadtpolitik“ mit Themenschwerpunkt Mobilitätskonzepte im Wiener Rathaus erläuterten Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und Wiens Bürgermeister Michael Häupl in einer Podiumsdiskussion die künftige Zusammenarbeit zwischen der österreichischen und deutschen Hauptstadt in Elektromobilitätsfragen.

Ziel der Kooperation ist der Erkenntniszuwachs durch Wissens- und Erfahrungsaustausch beider Städte. Dieser soll in konkreten elektromobilen Projekten gewonnen werden. Das Erste stellten Häupl und Wowereit am Montag vor. Wiener Linien und Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) werden im Rahmen der Modellregion Wien (e-mobility on demand) bzw. des Internationalen Schaufensters Elektromobilität Berlin-Brandenburg Elektrobusse auf einzelnen Strecken einsetzen und ihre Erfahrungen austauschen.

Wiener Linien Elektro-Bus erhält Auszeichnung

8. Oktober 2012 Juliane Keine Kommentare

Seit wenigen Tagen ist der neue Elektro-Bus auf den City-Linien 2A und 3A in Wien unterwegs. Noch bevor er seinen Betrieb aufnahm, wurde er bereits ausgezeichnet. Im Rahmen einer Preisverleihung in Köln wurden erfolgreiche Projekte für ÖPNV-Busse im Bereich der Elektromobilität verliehen. Rund 50 Unternehmen haben sich im Vorfeld für die, vom deutschen Forum für Verkehr und Logistik ausgezeichneten, sieben Kategorien beworben. Unter den zahlreichen Einreichungen konnten die Wiener Linien die Kategorie “Betriebskonzepte Batteriebusse” für sich entscheiden.

Überreicht wurde der Preis im Rahmen einer Feier vom deutschen Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Rainer Bomba. Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer nahm den Preis in Vertretung der zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit viel Engagement an der Realisierung des Projekts beteiligt waren, mit großer Freude entgegen. “Mit unseren neuen eBussen setzen wir einen wichtigen Schritt in Richtung Mobilität der Zukunft. Wir bekommen sehr viel Anerkennung von ÖPNV-Betreibern aus vielen Ländern Europas. Diese Auszeichnung ist eine zusätzliche Bestätigung, die unseren eingeschlagenen Weg und unsere Innovationskraft unterstreicht”, so Steinbauer.

Twin-City-Projekt zwischen Bratislava und Wien

6. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Eine e-mobile Flotte verbindet ab sofort die beiden Städte Wien und Bratislava im Rahmen des Twin-City-Elektromobilitätsprojekts VIBRATE. Die Twin-City-Elektromobilitätsmodellregion umfasst die zwei Hauptstädte sowie die gesamte Region dazwischen. Der Großraum Wien–Bratislava mit rund 3 Millionen Einwohnern birgt ein hohes Potenzial für die Elektromobilität. Es handelt sich um das erste gemeinsame Projekt zwischen österreichischen und slowakischen Energieunternehmen. Unterstützt wird das Projekt außer von der EU-Förderagentur auch vom österreichischen Wirtschaftsministerium (BMWFJ) und allen zuständigen Regionalregierungen, wie den Magistraten der Städte Wien und Bratislava sowie den Landesregierungen Bratislava und Niederösterreich. Führende Energieunternehmen und maßgebliche Motoren der Elektromobilität in Österreich, wie EVN, VERBUND und Wien Energie, arbeiten im VIBRATE-Projekt zusammen. Zugleich sind sie auch Mitglieder von “Austrian Mobile Power”, der Plattform für Elektromobilität in Österreich.

Ein Elektroauto fährt Straßenbahn

6. Dezember 2010 Juliane Keine Kommentare

Elektromobilität zum Anschauen, Kennenlernen und Erleben: Das bieten Citroen Österreich, Raiffeisen-Leasing und Wien Energie heute am 06. Dezember 2010 allen Besuchern der Ringstraße. Der neue Citroen C-Zero lässt sich, gemeinsam mit einer Stromtankstelle der Wien Energie, einen Tag lang von einer Straßenbahn durch den ersten Bezirk chauffieren. Drei starke Unternehmen bieten Privatpersonen sowie Firmen die Möglichkeit, CO2 neutral mobil zu sein. Ziel dieser Partnerschaften ist die erforderliche Infrastruktur zu schaffen, um Elektromobilität lebbar zu machen. Darum bringt die traditionelle öffentliche Elektromobilität – die Straßenbahn – die innovative individuelle Elektromobilität in die Stadt. Mit etwas Glück lässt sich der Citroen C-Zero auch gewinnen: Raiffeisen-Leasing verlost unter allen Teilnehmern eine Woche gratis mit dem Citroen C-Zero im Frühjahr 2010.

Registrieren und gewinnen