Archiv

Artikel Tagged ‘Zuliefererindustrie’

Kiekert geht mit der Ladesteckerverriegelung für Elektrofahrzeuge in Serie

17. September 2010 Juliane Keine Kommentare

Kiekert hat das anbrechende Zeitalter der Elektrofahrzeuge als erster Hersteller von Schließsystemen in Aufträge wandeln können. Für zwei Fahrzeugmodelle liefert Kiekert ab 2011 die Verriegelungsantriebe für die Ladestecker. Die Elektromobilität eröffnet auch Zulieferunternehmen, die nichts mit dem Antrieb direkt zu tun haben, große Chancen. Vertriebsleiter Jürgen Wenzel: “Wir haben frühzeitig die neuen Anforderungen von eFahrzeugen untersucht und die Potentiale für Kiekert erkannt. Wir arbeiten heute mit verschiedenen Fahrzeugherstellern, um individuelle innovative Technologien zur Marktreife voran zu treiben.” Das Thema eMobiltät hat bei Kiekert den Projektstatus längst verlassen. “Wir haben eigene Entwickler-Teams auf die Zukunft des Automobilantriebes gesetzt. Wir arbeiten mit Hochdruck an zahlreichen Anwendungen, welche die Antwort auf die vielen Herausforderungen der neue Antriebe sein werden.” so Ulrich Nass.

Forum Elektromobilität am 4. Oktober in der Arena der Wolfsburg AG

1. September 2010 Juliane Keine Kommentare

Logo wolfsburg agDie Auftaktveranstaltung zur IZB 2010 steht ganz im Zeichen des Themas eMobilität. Auf dem Forum Elektromobilität am 4. Oktober 2010 in der Arena der Wolfsburg AG stellen Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft konzeptionelle Überlegungen vor und geben praktische Denkanstöße zur Mobilität der Zukunft. Schirmherren der Veranstaltung sind Dr. Karl-Thomas Neumann und Dr. Rudolf Krebs, beide Konzernbeauftragte für Elektro-Traktion der Volkswagen AG.

Neue Antriebstechnologien bieten große Potenziale für die Verringerung von CO2-Emissionen sowie die Reduzierung der Abhängigkeit vom Erdöl. Insbesondere Elektroantriebe sind dabei ein wesentlicher Faktor für eine zukunftsfähige Mobilität. Auch wenn die Bedeutung konventioneller Verbrennungsmotoren für den Güter- und Personenverkehr kurzfristig nicht abnehmen wird, muss heute der Schritt hin zu neuen Antriebssystemen aktiv angegangen werden.

Mit insgesamt vier Themenschwerpunkten bietet das Forum Elektromobilität den Teilnehmern ein vielfältiges Programm. Während das Programm am Vormittag die strategischen und technischen Aspekte des Themas Elektromobilität aufgreift, werden am Nachmittag die notwendigen Voraussetzungen für Zulieferindustrie und Fabriken sowie die Auswirkungen auf die Infrastruktur diskutiert. Zudem werden die Anforderungen an die Politik betrachtet.

Der Bundesverband eMobilität e.V. ist als Partner des Forum Elektromobilität vor Ort vertreten.

Weitere Informationen zum Forum Elektromobilität

Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen-Batterien (KLiB)

9. August 2010 Juliane Keine Kommentare

Im April haben sich Forschungseinrichtungen und Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette für Lithium-Ionen-Batterien zum deutschlandweiten Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen-Batterien (KLiB) zusammengeschlossen. Ziel des nationalen Netzwerks ist die Stärkung der Zulieferindustrie Deutschlands – von der Entwicklung über Produktion bis hin zur Vermarktung. Die Mitglieder streben den Aufbau und die effiziente Nutzung einer gemeinsamen Infrastruktur für Forschung/Entwicklung, Fertigung und Prüfung an. Synergieeffekte sollen genutzt und einheitliche Standards erarbeitet werden. Das Kompetenznetzwerk bietet seinen Mitgliedern zudem eine gemeinsame mediale Plattform nach außen hin und einen effizienten Informationsaustausch untereinander.