Archiv

Artikel Tagged ‘SAP’

SAP weiht Elektroflotte ein

18. Januar 2011 Juliane Keine Kommentare

SAP feierte letzte Woche die Einweihung der Elektrowagenflotte des Forschungsprojekts „Future Fleet“, das den Einsatz von Elektrofahrzeugen in Unternehmensflotten erprobt. Im Rahmen eines Feldversuchs wird SAP als erstes deutsches Unternehmen bis zu 30 reine Elektrofahrzeuge in seine Dienstwagenflotte in Walldorf und Umgebung aufnehmen. Diese werden ausschließlich mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen betrieben. Im Zuge des Projektes werden SAP und das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie gemeinsam die hierfür nötige technische und organisatorische Infrastruktur aufbauen.

An dem Feldversuch, der von Februar bis September 2011 läuft, werden circa 450 SAP-Mitarbeiter teilnehmen. Die Elektroautos werden für Dienstfahrten oder als Ersatz für den Firmenwagen über mehrere Tage genutzt. Ziel des Projektes ist es, die Alltagstauglichkeit und Nachhaltigkeit der Elektromobilität zu untersuchen. Hierfür wird eine eigene Ladeinfrastruktur aufgebaut und in bestehende Energienetze integriert sowie moderne Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) für den effizienten Energieeinsatz entwickelt und getestet.

SAP und Siemens wegweisend im Bereich Elektroautos

21. Oktober 2010 Juliane Keine Kommentare

SAP und Siemens IT Solutions and Services führen gemeinsam eine Machbarkeitsstudie für Elektroautos durch. Die Unternehmen beschlossen auf der Smart-Grid-Konferenz GridWeek 2010 in Washington D.C. ein entsprechendes Abkommen. Die Machbarkeitsstudie soll verdeutlichen, dass eine branchenübergreifende Zusammenarbeit nötig ist, um die Wirtschaftlichkeit von Elektrofahrzeugen durch die Entwicklung neuer und den Einsatz existierender Technologien zu ermöglichen. Advanced Metering Infrastructure (AMI) beispielsweise kann Messdaten mehrerer Ladestationen miteinander verbinden und auf diese Weise die Abwicklung der zu erwartenden Transaktionsszenarien zwischen mehreren Versorgern unterstützen. Darüber hinaus haben die Unternehmen eine Arbeitsgruppe gegründet, die ein Unterausschuss namens Sustainable Utility Committee (SUC) im Rahmen der Initiative SAP AMI Lighthouse Council einrichten wird. Ziel des Komitees ist es, die Entwicklung von eMobilität voranzutreiben. Siemens IT Solutions and Services ist bereits Mitglied des SAP AMI Lighthouse Council.

Öko-Institut will Wissenslücken zum Thema eMobilität schließen

19. März 2010 Juliane Keine Kommentare

Das Interesse an Elektroautos nimmt zu – auf Seiten der Automobilhersteller und der Energiekonzerne, aber auch in Politik und Gesellschaft. Doch damit elektrisch angetriebene Fahrzeuge in großer Stückzahl auf den Markt kommen können, müssen noch zahlreiche Herausforderungen bewältigt werden. Das Öko-Institut hat jetzt in Zusammenarbeit mit SAP, Daimler und weiteren Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft eine Reihe von neuen Forschungsvorhaben gestartet und will dazu beitragen, Wissenslücken beim Thema Elektromobilität zu schließen. “Wir werden wissenschaftlich fundiert prüfen, unter welchen Bedingungen Elektroautos die Umwelt entlasten”, sagt Dr. Wiebke Zimmer, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Öko-Institut und Expertin für nachhaltige Mobilität. “Nur so können die entsprechenden politischen, technischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen derart gestaltet werden, dass die Elektromobilität langfristig einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann.”
Am Beispiel des Software Herstellers SAP wird so unter anderem der Frage nachgegangen, wie Elektroautos in Betriebsflotten integriert werden können und wie sich dadurch das individuelle Fahrverhalten ändert. Das Projekt “Future Fleet” wird vom Bundesumweltministerium gefördert.
Weitere Informationen zu den verschiedenen Studien

“Green Fleet”: SAP u. MVV Energie fahren vor

16. September 2009 klaus Keine Kommentare

sap_logo1Die Metropolregion Rhein-Neckar soll nach dem Willen des Softwarekonzerns SAP AG mit Stammsitz in Walldorf/Baden und des Mannheimer Energieversorgers MVV Energie zu einer Modellregion für klimafreundliche Elektrofahrzeuge werden. “Green Fleet” heißt das Gemeinschaftsprojekt der beiden Unternehmen, bei dem – wie hier bereits angekündigt – SAP und MVV Energie die Integration von bis zu 100 Elektrofahrzeugen in ihre Fuhrparks planen. Der hierfür benötigte Strom wird komplett aus erneuerbaren Energien bereitgestellt, was eine weitestgehend CO2-freie Mobilität ermöglichen soll.

Der Ökostrom für die Fahrzeuge wird von MVV Energie geliefert, die auch die Infrastruktur zur Beladung der Fahrzeuge aufbaut. Teile des Strombedarfs sollen zu einem späteren Zeitpunkt auch direkt vor Ort in Photovoltaikanlagen erzeugt werden. Gesteuert wird der Einsatz der Fahrzeugflotte über einen Forschungsprototypen einer Flottenmanagementlösung der SAP. Der Prototyp gibt Gelegenheit neue Anforderungen bei der Unternehmensnutzung von Elektromobilität zu erforschen wie etwa die Länge und Dauer der geplanten Fahrt, die Reichweite der Fahrzeuge sowie Ladekapazitäten entlang der Strecke. Diese Spezifikationen für Elektrofahrzeuge sind im Flottenmanagement von Unternehmen bislang einzigartig und verbessern Transparenz und Effizienz der Systeme. SAP und MVV Energie unterstreichen mit dem Engagement in diesem Projekt die hohe Bedeutung, die sie ressourcenschonendem und nachhaltigem Wirtschaften beimessen. Die grüne Flotte soll bereits ab 2010 schwimmen.

Rhein-Neckar ist eine von zwei Gewinnerregionen des vom Bundesumweltministerium ausgeschriebenen Wettbewerbs “Intelligente Netze, erneuerbare Energien und Elektromobilität”. Bis 2011 stehen dafür und für ein zweites Projekt im Landkreis Harz insgesamt rund zehn Millionen Euro Bundesmittel zur Verfügung.

Categories: news Tags: , ,

Geförderte Elektromobilität in Harz und Mannheim

9. September 2009 klaus Keine Kommentare

Die Harzregion soll einer der Vorreiter bei der künftigen Nutzung regenerativer Energien für Elektrofahrzeuge werden. Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) übergab dazu Anfang der Woche einem Konsortium aus Hochschulen, Instituten und Unternehmen der freien Wirtschaft wie etwa Siemens Energy eine Fördermittelzusage von sieben Mio.Euro. Über das Forschungsprojekt “Harz.ErneuerbareEnergien-mobility” soll eine Flotte von Elektrofahrzeugen und E-Tankstellen aufgebaut und deren Steuerung erprobt werden. Neben der Stadt Mannheim war der Landkreis Harz im Mai als Gewinner des Wettbewerbs «Intelligente Netze, erneuerbare Energien und Elektromobilität» des Bundesumweltministeriums hervorgegangen. In Mannheim wird das größte deutsche Softwareunternehmen SAP seine Fahrzeugflotte um etwa 100 Elektrofahrzeuge erweitern.